DEUTSCHBALTISCHE STUDIENSTIFTUNG

                                    Kongress
                 Empfang im Lüneburger Rathaus
                     Gesellschaftsabend mit tollem Tanz
                              Intensivkurs Tartu
                             Alumni-Treffen Riga

INTENSIVKURS TARTU 2014
„Meinungsfreiheit in den Baltischen Staaten des 20. und 21. Jahrhunderts“
Rolle der Medien bei der Bewahrung und Wiederherstellung von Demokratie?

 

Datum: 1. - 4. Mai 2014
Thema: „Meinungsfreiheit in den Baltischen Staaten des 20. und 21. Jahrhunderts“ Rolle der Medien bei der Bewahrung und Wiederherstellung von Demokratie?
Anmeldeschluss: 15.03.14
Veranstalter: Deutschbaltische Studienstiftung, Domus Dorpatensis und DbJuStR
Ort: Raekoja plats 1/Ülikooli 7, 51003 Tartu, Estland
Kongresssprache: Deutsch und Englisch
Kosten: 25 € für Teilnehmer aus Osteuropa, 50 € für Teilnehmer aus Westeuropa
Konto: Konto-Nr.30083075, Bankinstitut: Lüneburger Sparkasse, BLZ: 24050110 IBAN:DE66240501100030083075 und der BIC (Swift-Code) NOLADE21LBG
Leistungen: Unterbringung, Verpflegung, Eintritt für den Ball, Referentenkosten
Fahrkosten: Erstattung aus Estland bis 20 €, Lettland bis 50 €, Littauen bis 75 €, Deutschland bis 125 €
Fragen: Bitte wenden an Heilika Leinus unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Tatjana Vollers unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Intensivkurs Tartu

Insgesamt 116378

Web Design
Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften