DEUTSCHBALTISCHE STUDIENSTIFTUNG

Wozu der Birkfonds beigetragen durfte   
Christina
Zu den über 200 Stipendiaten und Empfängern zinsloser Darlehen des Birkfonds gehört Christina Bade-Döding, geboren1972 in Minden. Christina stammt aus einer deutschbaltischen Familie. Nach ihrem Biologiestudium in Bielefeld war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Bielefeld, Hannover und Melbourne tätig. 2007 wurde sie am Institut für Transfusionsmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) mit der Auszeichnung „summa cum laude“ promoviert, seit 2009 leitet sie dort die Arbeitsgruppe „Molekulare Immungenetik“.

Auszeichnungen erhielt Christina u.a. aus Genf, Stockholm, Heidelberg, Maastricht, Köln, Liverpool, Prag, Florida, Florenz, Toulouse, Barcelona und Mexico. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Immunogenetik, der European Federation for Immunogenetics, der European Group for Blood and Marrow Transplantation sowie der Australasian Society for Immunology und als Gutachterin tätig für versschiedene Fachzeitschriften, darunter Journal of Biological Chemistry, Immunogenetics, Tissue Antigens, Molecular Biology Reports, Journal of Immunology Research sowie Human Immunology.

 Inzwischen betreut Christina Seminare und Praktika sowie Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten an der MHH und hat zwei Töchter, die im DbJuStR aktiv sind.

Insgesamt 125065

Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften