DEUTSCHBALTISCHE STUDIENSTIFTUNG

Veranstaltungen

Das Jugendwerk veranstaltet Jugend- und Studentenkongresse, Intensivkurse und Workshop-Camps in Deutschland und in den baltischen Staaten. Geplant sind zudem Sprachkurse, thematische Wochenendseminare, Fortbildungen für Referenten und Seminarleiter.

Schüleraustausch, berufsbildende Maßnahmen, allgemeine Begegnungen und Freizeitmaßnahmen sind erst in einer späteren Phase vorgesehen.

Zielgruppe sind begabte Jugendliche (ab 16 Jahren) und Studenten aus Deutschland, Estland, Lettland, Litauen und Russland sowie aus weiteren europäischen Ländern, die sich für die baltischen Länder, Völker und Staaten, für ihre Geschichte und Kultur, die deutsch-baltische und russisch-baltische Nachbarschaft sowie für ein friedliches Verhältnis zwischen den Völkern und Kulturen der baltischen Region interessieren und aktiv einsetzen wollen. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse der Teilnehmer werden vorausgesetzt.


Themen sind

  • Geschichte und Zeitgeschichte (Politik) der baltischen Staaten sowie der deutsch-baltischen und russisch-baltischen Nachbarschaft;
  • Gesellschaft, Wirtschaft, Kirche und Kultur (Kunst, Musik, Literatur, Architektur) der baltischen Länder;
  • Völkerrecht, Staatsrecht, Menschen- und Minderheitenrechte mit Bezug zur baltischen Region;
  • Wirtschaft und Geschichte Deutschlands und Russlands sowie europäische Geschichte und Politik in ihrer Bedeutung für die baltische Region.

Insgesamt 138467

Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften