DEUTSCHBALTISCHE STUDIENSTIFTUNG

SCHWERPUNKTSEMINAR RIGA
"Die Spiele, die die Staaten spielen"
Internationale Beziehungen verstehen

Donnerstag, 30.06. 2016

 

bis 15.00

Anreise

 

 

 

 
15.30 Treffpunkt im Foyer des Seagulls Garret Hostels Vaļņu Straße 41
     

16.15 - 17.45

SE 1: Begrüßung, Einführungsvortrag
„Vertreibung oder Verständigung - Die Bedeutung Internationaler Beziehungen
für Minderheiten"

Ieva Motūzaitė, Vilnius;
Rozīte Katrīna Spīča, Riga;

Dr. Martin Pabst,
Kiel

18.30

Abendessen
ALA (Peldu 19)

 

19.15 - 21.15

SE 2: Mein Lied, Dein Lied, Unser Lied

Dr. Martin Pabst,
Kiel

Freitag, 01.07. 2016

 

08.00 - 08.30

Frühstück im Hostel

 

09.15 - 10.45

SE 3: Staat und Souveränität: die wichtigsten Konzepte der Internationalen Beziehungen

Dr. Christoph Schewe, Riga

10.45 - 11.15

Kaffeepause

 

11.15 - 12.45

SE 4: Analysing International Relations outside of the Nationalist Straightjacket

Dr. Maria Mälksoo, Tartu

13.00

Mittagessen

Delicio (Dzirnavu 49)

 

14.15 - 15.45

SE 5: Realismus, Liberalismus, Konstruktivismus: die klassischen theoretischen Ansätze

Prof. Dr. Ivars Ījabs, Riga

 

15.45 - 16.15

Kaffeepause

 

16.15 - 17.45

SE 6: Human Security Concept and its Role in International Relations

Rihards Bambals, Riga

18.30

Abendessen

LIDO (Elizabetes 65)

 

19.15 - 21.15

SE 7: „Der Kongress tanzt“ - Kurs Gesellschaftstanz

(Dzirnavu 46)

Dr. Martin Pabst,
Kiel


Sonnabend, 02.07. 2016

 

08.00 – 08.30

Frühstück im Hostel

 

09.15 - 10.45

SE 8: Planspiel ,,Decide & Survive“

Steven Kawalle,
Braunschweig

10.45 - 11.15

Kaffeepause

 

11.15 - 12.45

SE 9: Planspiel ,,Decide & Survive“ –
Fortsetzung

Steven Kawalle,
Braunschweig

13.00

Mittagessen

PIZZA PiraniJa (Strēlnieku 11)

 

14.15 - 15.45

SE 10: Planspiel ,,Decide & Survive“ Fortsetzung und Auswertung

Steven Kawalle, Braunschweig

15.45 - 16.15

Kaffeepause

 

16.30 - 18.30

Vorbereitung auf den Gesellschaftsabend

 

19.00

Gesellschaftsabend der Domus-Rigensis-Tage

In der großen Aula der Universität Lettlands (Raiņa bulvāris 19)

Sonntag, 03.07. 2016

 

08.00 – 08.30

Frühstück im Hostel

 

09.15 - 10.45

SE 12: Demokratie und ethnische Identität in globalisierten Risikogesellschaft - Synergien, Kluft, Spannungen und Lösungen. Der Fall Lettlands
anschließend Diskussion

Dr. Deniss Hanovs, Riga

10.45 - 11.15

Kaffeepause

 

11.15 - 12.45

SE 13: ,,Ausspähen unter Freunden...” – Diplomatie und Spionage 
anschließend Diskussion

Jan Menzer, Berlin

13.00

Mittagessen (Stiftung Dots)

 

14.15 - 15.45

SE 14: Abschlussrunde, Feedback

Ieva Motūzaitė, Vilnius;
Rozīte Katrīna Spīča, Riga

 

Abreise

 

 

Treffpunkt im Foyer des Seagulls Garret Hostels

Insgesamt 138463

Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften